Nach einigen Soul und Fashion Beiträgen wird es langsam mal wieder Zeit für einen Beauty Beitrag und was eignet sich da besser als eine Review über die gehypte Morphe Jaclyn Hill Palette?

Verwöhnt von MAC Cosmetics

Da ich ja bekennender MAC Cosmetics Addict (und somit sehr von deren Qualität verwöhnt) bin, habe ich zwar schon lange mit dieser Palette geliebäugelt, war aber – da sie für ihre enthaltenen 35 Farben sehr günstig ist – recht skeptisch, ob ein verhältnismäßig günstiges Produkt um umgerechnet ca. 40€ wirklich was heißen kann. Nachdem ich von der einen oder anderen meiner Visagistinnen, mit denen ich als Fotografin hinter VioletFleur Fotografie zusammenarbeite, gehört habe, dass Morphe und insbesondere die Morphe Jaclyn Hill Palette wirklich spitze sein soll, habe ich die liebe Anna darauf angesetzt sie mir bitte von ihrem Silvester-Trip nach New York mitzunehmen.

1600-Nadja-Nemetz-NadjaNemetz-Violetfleur-Violet-Fleur-Blog-Wien-WienerBlog-Beauty-Fashion-Lifestyle-Modeblog-Beautyblog-Fotografin-Bloggerin-morphe-morphebrushes-jaclynhill-jaclyn-hill-palette-swatches-test-review-newin-3

Die Jagd nach der Morphe Jaclyn Hill Palette

Ich wusste wohl, dass sie immer ausverkauft ist, dachte aber in New York gibt’s ja immer alles, also sicher auch diese Palette. Leider Nein, wie sich herausgestellt hat, dafür hat Anna mir eine andere ebenfalls wunderschöne Morphe Palette mitgebracht, die ich euch auch noch vorstellen werde.

Glück hatte ich schlussendlich auf der Morphe Website selbst wo man sie für umgerechnet ca. 40€ bestellen kann. Der Versand war rasend schnell: am Donnerstag habe ich sie bestellt und am Freitag (also am nächsten Tag!) bereits erhalten. Kein Zoll, keine langen Lieferzeiten, wirklich gut verpackt.

Der erste Eindruck

Die Palette ist so wunderschön, dass ich zuerst 100.000 Fotos gemacht habe, um sicher zu gehen, dass ich jedenfalls passende Fotos für diesen Beitrag habe, bevor ich die Farben das erste Mal swatche. Doch dann war es soweit – der erste Eindruck war sehr überraschend. Ich hätte nicht damit gerechnet, dass die Farben um diesen Preis so stark pigmentiert sind.

1600-Nadja-Nemetz-NadjaNemetz-Violetfleur-Violet-Fleur-Blog-Wien-WienerBlog-Beauty-Fashion-Lifestyle-Modeblog-Beautyblog-Fotografin-Bloggerin-morphe-morphebrushes-jaclynhill-jaclyn-hill-palette-swatches-test-review-newin-2Beim Swatchen ist mir aufgefallen, dass besonders die glitzernden Lidschatten unglaublich buttrig und dennoch stark pigmentiert. Die matten Lidschatten sind nicht weniger pigmentiert und lassen sich sehr gut verblenden. „Sissy“ (der zweite Lidschatten in der obersten Reihe von rechts) erinnert mich mit seiner pinken Farbe und leicht goldenem Finish stark an „Angelic“ der HUDA Beauty Palette, welche ich euch auch noch unbedingt vorstellen muss.

Ich freue mich schon sehr einen Look in türkis und lila zu schminken, auch wenn es sich bisher nicht ausgegangen ist. In jedem Fall bietet diese Palette jede Menge Möglichkeiten seiner Kreativität freien Lauf zu lassen.

Author

Write A Comment

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.