Oft habe ich ihn bei Mädels auf den diversteten Events gesehen: den Glitterblazer. Er ist einfach ein absoluter Hingucker und pimpt jedes noch so simple Outfit auf. Für manche ist er wohl einen Touch too much, aber wer mich kennt weiß, dass ich kaum an sämtlichen Glitter Artikeln davon komme, sei es bei Make-Up, Interior oder eben Kleidung. Kein Wunder also, dass ich diesen Blazer haben musste, sobald ich ihn das erste Mal gesehen hatte.

Woher ist dieser Glitterblazer???

Doch mein Problem war, dass ich die Mädels nicht ansprechen und fragen wollte wo sie denn diesen schönen Glitterblazer her haben. Deswegen habe ich bei den üblichen Verdächtigen wie Amazon, Zalando und Zara vorbei geschaut. Leider ohne Erfolg, doch dann ist mit noch H&M in den Sinn gekommen. Aus irgendeinem Grund habe ich deren Onlineshop schon ewig nicht mehr besucht. Wobei, wenn ich ehrlich bin weiß ich es sehr wohl: Sparmaßnahmen aka. Shoppingverbot + Platzmangel in meinem Kleiderschrank.

Jedenfalls habe ich zu meiner Freude festgestellt, dass auch bei H&M gerade SALE ist und Wunder, oh Wunder, der Glitterblazer war vielen Leutewohl zu speziell, oder um 70 Euro schlichtweg zu teuer, denn es gab ihn noch in meiner Größe! Zugegeben, um 70 Euro hätte ich ihn mir auch nicht gegönnt, aber die 35 Euro, die er nun eben kostete waren absolut in Ordnung für mich.  Ein paar Tage später war er auch schon in meiner Flexibox und es war Liebe auf den ersten Blick. Auch wenn er mir zu Beginn etwas zu lang vorgekommen ist, so bin ich jetzt von seiner Länge doch überzeugt

Pics by Desiree P.

Sunnies: KOMONO | Blazer: H&M | Shirt: Tally Weijl | Jeans: Stradivarus | Pumps: Buffalo | Bag: Louis Vuitton | Necklace: Tiffany

Author

Write A Comment

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.