IMG_5036_ll_naked 3

Die Urban Decay Eyeshadow Paletten – vor allem die Naked 3 – sind legendär und ein absolutes Blogger / Vlogger  MUST-HAVE. Nun hat sie endlich – danke einer lieben Freundin, welche sie mir aus Dubai mitgebracht hat – auch den Weg zu mir gefunden.

Ihr wisst ja, dass ich sehr auf Nude-Looks stehe und es lieber natürlich als zu pompös mag, zumindest bei meinem Make-up. Daher wollte ich die Naked 3 Palette unbedingt haben und habe mir vorab auch schon einige Videos bzw. besser gesagt Tutorials auf Youtube dazu angesehen, weil ich auch schon von ein paar Mädels gehört habe, dass sie nicht richtig mit der Palette umgehen konnten bzw. es doch einiges an Übung benötigt hat die Farben perfekt in Szene zu setzen.

Gleich nach Erhalt habe ich sie ausprobiert und der erste Look ist düsterer geworden als beabsichtigt. Meinen ersten Alltags-Look habe ich heute Früh ausprobiert und bin dafür schon extra früher aufgestanden. Er ist nicht schlecht geworden, aber auch nicht so atemberaubend, dass ich den Look schon mit euch teilen möchte.

Ich muss jedenfalls noch ein wenig üben, kann die Naked 3 Palette aber jetzt schon allen Mädels empfehlen, die es gerne natürlich haben bzw. auf rosigere Töne bei ihrem Augen-Make-Up stehen. Aber Achtung, Rosa steht auch nicht jeder, es hängt stak vom Hautton ab, denn mit etwas Pech sieht man mit diesen zarten Tönen aus als wäre man verprügelt worden, besonders wenn man sich nicht genug Zeit nimmt und noch nicht so viel Übung hat.

Die Verpackung alleine wirkt wertig und lässt einem ein Kribbeln durch die Finger fahren wenn man sie das erste Mal in den Händen hält, also mir ist es zumindest so gegangen – ich habe gestrahlt wie ein Honigkuchenpferd!

Der Preis ist wohlgemerkt auch nicht von schlechten Eltern. Urban Decay gibt es bei uns in Österreich leider noch nicht zu kaufen, daher muss man sie online bestellen oder sich von Freunden aus dem Ausland (wie z.B. Dubai, London, etc.)  mitnehmen lassen. Wenn man sie zum Beispiel bei Amazon bestellt, zahlt man rund 80 Euro für das gute Stück. In Dubai wurden ca. 55 Euro dafür hingelegt, was auch noch eine Menge Geld ist, aber schon ein erheblicher Unterschied.

Darum kann ich euch nur raten, euch gut zu überlegen, ob ihr die Naked 3 Palette wirklich wollt und euch zutraut damit umzugehen. Wenn ihr euch aber dafür entscheidet, werdet ihr viel Freude damit haben. IMG_5039_ll_naked 3

IMG_5040_ll_naked 3