Die Oscars 2017 sind ganz nah und mein Schatz Ryan Gosling ist natürlich einer der Nominierten. Da muss man sich schon mal raus putzen um neben so einem Mann glänzen zu können. Spaß beiseite! Man wird ja wohl noch träumen dürfen, aber für den äußerst unwahrscheinlichen Fall, dass Ryn demnächst vor meiner Tür steht, um mich zu den Oscars zu entführen habe ich mich bei Peek & Cloppenburg in deren Abteilung für Abendkleider umgesehen.

Mein liebstes Outfit habe ich im Aufmacher-Bild für euch festgehalten. Lasst es uns genauer unter die Lupe nehmen:

  • Abendkleid: wie ihr in der Slideshow oberhalb sehen könnt ist mir die Wahl nicht leicht gefallen, aber am Ende habe ich mich für ein etwas auffälligeres Kleid entschieden. Das aufwändig bestickte Oberteil ist ein Hingucker und verrät, dass es sich bei diesem Schmuckstück um kein 0815 Kleid handelt. Außerdem sind die Farben eher neutral, somit besteht nicht die Gefahr, dass ich Ryan am Red Carpet die Show stehle.
  • Clutch: eine schwarze Clutch wie diese geht einfach immer. Lehne ich mich zu weit aus dem Fenster, wenn ich sage, dass jedes Mädel eine solche Clutch haben sollte? Es muss ja nicht unbedingt Moschino sein, wobei dieses Modell es mir ganz schlimm angetan hat. Am Red Carpet wirkt man damit elegant und auf der After Show Party ist sie auch genau richtig.
  • Pumps: ähnliches wie für die Clutch gilt hier für die Pumps: Nude-Pumps sind nie out und passen einfach zu jedem Outfit. Absolutes Must-Have also. Da ich dieses Paar selbst besitze weiß ich, dass es sich hier um ein recht bequemes Modell handelt.
  • Feder-Stola: zuletzt habe ich mich noch für eine Feder-Stola entschieden, falls mir kalt werden sollte und Ryan gerade damit beschäftigt ist Interviews zu geben.

Ihr seht, in meiner Traum-Welt ist unser Abend perfekt und wir das schönste Paar. Falls ihr doch mit dem Gedanken spielt den Oscars beizuwohnen, aber noch kein Kleid habt: bei Peek & Cloppenburg gibt es noch bis 27. Februar -15% auf Abendkleider. Happy Shopping, Ladies.