Ihr könnt euch vielleicht noch an diesen Beitrag im Sommer letzten Jahres erinnern, indem ich versucht habe meine geliebten Beats by Dr. Dre, welche leider nicht kabellos sind, mit günstigen kabellosen Kopfhörern von Amazon zu vergleichen. Ihr könnt euch denken, wie das Fazit ausgefallen ist: der Sound war unter aller Sau und auch der Tragekomfort ließ sehr zu wünschen übrig.

Sony als Retter in der Not

Der Grund warum ich überhaupt Kopfhörer ohne Kabel wollte war, dass ich letzten Sommer wieder richtig brav am Trainieren war und täglich vor der Arbeit eine halbe Stunde am Crosstrainer im Fit21 verbracht habe. Wenn einem dann eine halbe Stunde lang ein Kabel vor der Nase her baumelt, kann das richtig lästig sein.

1600-Nadja-Nemetz-NadjaNemetz-Violetfleur-Violet-Fleur-Blog-Wien-WienerBlog-Beauty-Fashion-Lifestyle-Modeblog-Beautyblog-Fotografin-Bloggerin-produkttest-test-sony-kopfhörer-headphones-test-review-bericht-testbericht-4

WH-H800 Kopfhörer: der erste Eindruck

Deswegen habe ich mich so sehr gefreut, dass Sony mich schon vor einiger Zeit gefragt hat ob ich ihre kabellosen Kopfhörer des Modells WH-H800 testen will. Die Verpackung und die Kopfhörer selbst sind sehr wertig, die Kopfhörer selbst sehr leicht und lassen sich recht klein zusammen legen. Das Leder bei den Ohrmuscheln und die Polsterung am Bügel sind wirklich weich und schmiegen sich regelrecht an meine Ohren. Was den Tragekomfort enorm steigert und Umgebungsgeräusche optimal abschirmt.

Die WH-H800 Kopfhörer werden theoretisch auch mit einem gesonderten Kabel geliefert, für all jene, denen das Handling kabellos doch zu mühsam ist, denn an die Bedienung mit den Knöpfen am Kopfhörer selbst musste ich mich auch erst gewöhnen. Wenn man das erst Mal drauf hat, hat man aber jede Menge Freude an den stylischen Dingern, die – ganz Sony – unschlagbar hinsichtlich Klang sind. Auch die Akkulaufzeit ist sehr zufrieden stellend, denn ich habe sie täglich in Gebrauch und nach einer Woche lade ich sie zur Sicherheit per mini USB Ladekabel wieder auf.

1600-Nadja-Nemetz-NadjaNemetz-Violetfleur-Violet-Fleur-Blog-Wien-WienerBlog-Beauty-Fashion-Lifestyle-Modeblog-Beautyblog-Fotografin-Bloggerin-produkttest-test-sony-kopfhörer-headphones-test-review-bericht-testbericht-3

Nicht ohne meine Kopfhörer

Die WH-H800 können noch dazu mit der Sony Headphones Connect App verbunden werden, hier hat man dann die Chance die Musikeffekt, je nach Musikrichtung, individuell anzupassen. Ich möchte, besonders im Fitnessstudio, nicht mehr ohne meine kabellosen Sony Kopfhörer sein und bin mir sicher, dass sie auch dich von ihrer Qualität überzeugen werden!