Bitte entschuldigt, dass den Post nicht gestern schon verfasst und veröffentlicht habe, aber wie ihr auf meiner Facebook Page oder Instagram sicher gesehen habt, war ich gestern schwer damit beschäftigt zwei kleine Kätzchen eines Freundes, welche gerade erst zwölf Wochen alt sind, zu kuscheln.

Jedenfalls habe ich mir wieder neue Beautyprodukte zugelegt und sie nun eine Woche lang getestet:
  • CLINIQUE – All About Eyes Rich
      • Ihr seht, ich habe ein kleines „Problem“ mit Augencreme, aber auch nur weil ich bisher noch nicht die Richtige gefunden habe. Diese wurde mir von Dani von Golden Flower empfohlen und ich muss gestehen, dass ich bisher wirklich sehr zufrieden damit bin. Die Augen rund um meine Augen fühlt sich gleich viel gepflegter, besser gepflegt und nicht so trocken an. Diese Augencrem werde ich aus heutiger Sicht wieder kaufen!
  • Benefit – Erase Paste
      •  Wieder ein kleines Helferlein um meine hässlichen Augenringe verschwinden zu lassen. In der Bloggerszene wird derzeit viel darüber berichtet, darum wollte ich die berühmte Erase Paste selbst testen. Zulett habe ich sogar gelesen, dass sie besser sein soll als der Concealer von Bobbi Brown, welchen ich ja auch benutze, dem kann ich leider nicht zustimmen. Die Erase Paste riecht nicht wirklich angenehm (erster Minuspunkt) undist von ihrer Konsistenz mit einer dickeren Creme zu vergleichen. Nach dem Auftragen glänzt die Haut, ergo muss man ein Puder oder z.B. Prep + Prime darüber auftragen (zweiter Minuspunkt), dafür deckt sie wirklich schön ab. Ich habe auch oft gelesen, dass die Nr. 1 (die hellste Nuance) vielen immer noch zu dunkel ist, da kann ich mich zum Glück nicht anschließen, für meine Hautfarbe passt sie perfekt, mir wird die Erase Paste meinen Bobbi Brown Concealer jedoch trotzdem nicht ersetzen und ich denke nicht, dass ich dieses Produkt wieder kaufen werde.
  • Benefit – That Gal
      • Hier handelt es sich um einen Primer, welcher das Gesicht strahlender erscheinen lassen soll. Wenn man den „Stift“ unten dreht kommt oben eine rosa farbene Creme heraus, welche leicht nach Koks riecht, aber keine Angst der Duft ist schnell verflogen und wirklich nicht aufdringlich! .Auf der Verpackung ist zu lesen, dass der Primer auch alleine, ohne Make-Up darüber getragen werden kann. Entweder ist meine Haut nicht schön genug (was gut sein kann), oder ich sehe nach dem Auftragen wirklich keinen Effekt. Jedenfalls würde ich niemals nur mit diesem Primer im Gesicht außer Haus gehen. Die Idee eines Primer, welchen man vor dem Make-Up aufträgt um das Gesicht strahlender wirken zu lassen fand ich wirklich toll, nur leider wird für mein Empfinden dieses Versprechen nicht eingehalten. Ich werde auch dieses Produkt nicht wieder kaufen, schade.