Wie in diesem Post versprochen stelle ich euch heute „Spaghetti Strap“ von Essie vor, ein weiterer wunderschöner Nagellack, so viel sei gesagt. „Spaghetti Strap“ ist in jedem Fall verspielter und mädchenhafter als „Ballet Slippers“, das Rosa ruft schon von Weitem „(gepflegtes) Määäääädchen!“.
Auch „Spaghetti Strap“ lässt sich wunderschön auftragen, braucht aber mindestens zwei, wenn nicht drei Schichten damit er schön deckt. Wenn man dann auch noch einen härtenden Unterlack verwendet wie ich es derzeit tue und eventuell noch einen Überlack um die Maniküre zu vollenden, stellt sich das Nägel lackieren schon als kleines Abend Projekt heraus.
Ich hatte den Eindruck, dass dieser Lack einen Tag weniger lang als „Ballet Slippers“ hielt, was natürlich an verschiedenen Ursachen liegen kann. Wenn jedoch ein mini kleines Stück fehlt, kann ich es nicht lassen den ganzen Lack entfernen zu wollen und was definitv Positiv ist an diesen Lacken, die lassen sich in einem Stück abziehen.
Für mich ist es wie gesagt nach sehr langer Zeit mit Gel überzogenen Nägeln eine große Umstellung jetzt so kurze Nägel zu haben und sich alle zwei bis drei Tage die Nägel neu machen zu müssen, aber bis jetzt (zweite Woche) habe ich mich gut gehalten und bin zuversichtlich mindestens bis zur vierten Woche durchzuhalten.

So, jetzt wirds mir in meiner kleinen Wohnung zu heiß, ich pack nun mein Zeug und schwing mich aufs Boot! Ich wünsche euch einen wunderschönen, heißen Sonntag!