Intensiver Lidstrich, Dramatische Augen, 24 Stunden Halt, Wasserfest, Schnelltrocknend, Ultra-geschmeidig – mit diese Schlagworten wirbt L’Orèal auf der Verpackung für das Produkt. Doch hält es auch was es verspricht?

Von diversen Make-Up Artists wurde mir mittlerweile das Produkt „Gel Liner“ für einen intensiveren Augenaufschlag empfohlen.

Da ich bekanntlich gerne bei Douglas kaufe, würde mich die Variante von MAC besonders reizen, ich wollte aber, um Geld und Nerven zu sparen zuerst an einer kostengünstigeren Version üben und habe mich – zugegeben aufgrund der Verpackung – für den Gel Liner von L’Orèal entschieden.

Verpackung:
Wie soeben erwähnt war die Verpackung am Ende der ausschlaggebende Punkt für dieses Produkt, auch wenn andere Firmen ähnliche Produkte anbieten, so habe ich mich doch für L’Orèal entschieden. Selbst nachdem der Karton entfernt war, enttäuschte mich die restliche Verpackung nicht: Glasbehälter und Pinsel sind simpel, klassisch und mit den Firmenlogo versehen.
Das Gel:
Fast tat es mir leid die vollkommene Glätte des Gels in dem Gasbehälter zu zerstören, doch als der Pinsel das Gel berührt hatte, gab es kein Halten mehr. Ich dachte das Gel ist viel weicher, eben wie ich es von früher als ich mir meine Nägel noch mit Gel überzogen habe, gewohnt bin / war, doch es ist erstaunlich „hart“, lässt sich vom mitgelieferten Pinsel jedoch sehr gut fassen.
Der Pinsel:
Der mitgelieferte Pinsel ist dünn, weich, aber auch widerstandsfähig, trotzdem hätte ich mit einen Pinsel mit einer leichten Schräge erwartet.
Applikation:
Das Gel lässt sich wie bereits erwähnt wunderbar vom Pinsel auffassen und am Lid auftragen. Da dem Pinsel eine leichte Schräge fehlt, darf man das Lid nur ganz leicht mit dem Pinsel berühren. Ich denke es gehört einiges an Übung dazu beim ersten Mal einen schönen Lidstrich hinzubekommen, von Smokey Eyes wage ich nicht mal zu träumen.
Schwierigkeitsgrad:
Advanced / Fortgeschrittene
Haltbarkeit:
Das Gel trocknet wie beschrieben sehr schnell und hält auch wirklich sehr gut und lange, ich habe es mit Eye Make-Up Remover entfernt.
Menge: 
2.8g
Fazit:
Ich werde eindeutig noch einige Male Üben müssen um ein befriedigendes Ergebnis zu erzielen, wenn dieser Fall dann schlussendlich eingetreten ist, hat man sicher viel Freude damit.