Was ist Shellac?

Was kann es? Ist es wirklich so toll? Schädigt es meine Nägel? Diese Fragen habe ich mir alle gestellt, recherchiert und werde euch das Ergebnis dieser Recherche, sowie meine bisherigen Erfahrungen mit Shellac, heute mit euch teilen.

Was ist Shellac überhaupt?
Es ist ein permanenter Lack, welcher Ähnlichkeiten (vor allem bei der Applikation) mit Gel aufweist.
Wie lange hält Shellac?

Laut Internet-Recherche hält der Lack 2-3 Wochen ohne an Glanz zu verlieren und ohne abzusplittern.

Wie wird Shellac aufgetragen?

Nun hier kann ich aus Erfahrung sprechen: die Applikation erinnert mich sehr stark an die Zeit als ich mir meine Nägel noch selbst mit Gel überzogen habe. Folgende Schritte sind bis zum perfekten Look nötig:

  • Entfetten der Nägel
  • Base Coat
  • 2 x Farblack
  • Top Coat
  • Pflegeöl
Jede Schicht wird zwei Minuten unter der UV Lampe ausgehärtet.
Wie wird Shellac entfernt?
Der optimale Fall sieht vor, dass man das Nagelstudio aufsucht in welchem man sich den Shellac hat auftragen lassen. Dort bekommt man dann sogenannte Wraps, die zuvor in Remover Flüssigkeit getränkt wurden, für 10 Minuten um die Finger gewickelt. Nach den 10 Minuten werden die Wraps mit leichten Dreh- und Ziehbewegungen abgelöst und die restlichen Rückstände mit einem Rosenholz-Stäbchen entfernt.
Kann man Shellac nicht einfach auffüllen wie bei normalem Gel?
Nein, Shellac sieht nur die oben genannte Methode vor und ist schließlich kein Gel.
Kann ich Shellac einfach von meinen Nägeln abziehen?
Ja, an und für sich schon, aber bitte lasst es! DAS schädigt eure Nägel, geht wirklich lieber ins Nagelstudio und lasst es euch professionell entfernen.
Kann ich trotzdem normalen Nagellack tragen?
Ja, natürlich geht das, denn – um wieder aus Erfahrung zu sprechen – nach einigen Tagen sieht man hinten den Nachwuchs der Nägel, was nicht jedermanns Sache ist, man kann an dieser Stelle, oder auch schon früher, Nagellack über den Shellac auftragen.
Schädigt es meine Nägel?
Nein, laut Internet wurde lange geforscht um Shellac zu entwickeln. Ich habe bisher nur Mädchen gehört die mir erzählt haben, dass ihre Nägel danach nicht dünner oder brüchiger waren, im Gegenteil, durch Shellac wurden bzw. werden die Nägel geschützt. Das Ergebnis sind zwar hinausgewachsene, aber gleichmäßig lange Nägel.
 
Wird die Haltbarkeit durch Körperpflegeprodukte wie z.B. Handcremes oder Seifen beeinträchtigt?
Das war auch meine Sorge, aber das Internet sagt eindeutig Nein und ich kann das – sofern das nach fünf Tagen möglich ist – bestätigen.