Seit sechs Jahren ist sie nun mein (fast) täglicher Wegbegleiter und ich möchte nicht mehr ohne sein: meine Monogram Speedy von Louis Vuitton. Ja, ich weiß….es hat sie fast jeder und ja, es gibt gefühlt 100.000.000 Fälschungen, aber für mich hat sie einen emotionellen Wert. Ich habe mir die Speedy nämlich selbst zur Matura geschenkt und mein in Ferialpraktika verdientes Geld in diese Tasche gesteckt.

Und soll ich euch die Wahrheit sagen? Ich habe es nicht eine Sekunde bereut! Für mich hat sich der Kauf mehr als ausgezahlt, weil ich die Tasche eben fast täglich trage. Ich habe lieber ein qualitativ hochwertiges Stück, mit dem ich wirklich Freude habe und das mich immer begleitet, als 500 billigdorfer Taschen, die vielleicht eine Saison halten und sich danach in all ihre Bestandteile auflösen.

Gemeinsam Altern

Heute weiß ich zwar, dass ich mir eine Speedy eher im dunklen Schachbrettmuster nehmen würde, da man die Gebrauchsspuren an den Henkeln dort nicht so deutlich zu erkennen  sind wie in Monogram Variante mit hellem Leder, aber viele sagen mir „Sei doch froh, dass sie schon Patina gebildet hat. So erkennt man wenigstens, dass sie echt ist.“ Ich habe mich mittlerweile damit angefreundet, wir altern irgendwie gemeinsam.

Aber wir sind auch gemeinsam erwachsener geworden, das zeigt sich darin, dass ich sie mittlerweile lieber schultere, als an den Henkeln trage und dafür brauche ich eben einen Schulterriemen. Da ich ein ziemlich ungeduldiger Mensch bin, wollte ich nicht warten bis das Geld dafür zusammen gespart hatte und habe in meiner ersten Not den schwarzen Tragriemen meiner Hallhuber Tasche verwendet, was meine Mutter gar nicht so schön fand „Wie kannst du nur? Du verschandelst die Tasche damit!“.

IMG_9850 Kopie

Wo sie recht hat, hat sie Recht! Also bin ich vorletzte Woche zu Louis Vuitton spaziert und habe mir den neuen Schulterriemen gegönnt, mein Geburtstag und Weihnachtsgeschenk an mich selbst sozusagen. Die Ledervariante war aufgrund der bestehenden Patina leider keine Option, da die Unterschiede zu offensichtliche gewesen wären, daher musste die Monogram Version her. Schnell angeschnallt und schon ging es los!

Irgendwie habe ich auch das dumme Gefühl die Tasche damit ein bisschen aufgewertet zu haben und so freue ich mich auf mindestens sechs weitere Jahre mit meiner Monogram Speed inklusive ihrem neuen Trageriemen!

IMG_9854 Kopielouis-vuttion-speedy-tragegurt-trageriemen-schulterriemen-monogram-1louis-vuttion-speedy-tragegurt-trageriemen-schulterriemen-monogram-2 louis-vuttion-speedy-tragegurt-trageriemen-schulterriemen-monogram-3

Exklusiv im Otto Versand Magazin

PS: Habt ihr schon meine Style-Tipps zum Thema „kurze Hose mit Strumpfhose“ im Winter gesehen, die ich exklusiv in der aktuellen des Otto Versand Magazins mit euch teile? Nicht? Na dann: Schnell reinschauen! Den Link dazu gibt’s hier: Otto Versand Magazin