Mein Herz ging vor langer Zeit verloren, bei meinem ersten Werbefilm Dreh mit meinem Bruder als Regiesseur für A1. Es war ein riesen Aufwand, denn wir hatten den kompletten Platz vor dem Praterstern wenn man Richtung Prater geht gesperrt und weil das noch nicht genug war, haben wir einen riesen großen, leuchtenden Fake-Meteoriten dort aufgestellt.  Zeitlich fand der Dreh statt als Felix Baumgartner aus 39 Kilomentern Entfernung zur Erde gesprungen ist. Meine Aufgabe war es unter anderem die Leute von dem Areal fern zu halten und ich glaube ich muss euch nicht sagen wie dumm Leute schauen können….

Ein Meteorit am Praterstern

Nicht nur einmal wurde mir die Frage gestellt ob der Meteorit nach dem Sprung von Felix Baumgartner eingeschlagen hat. Nach dem zehnen Mal habe ich dann aufgehört zu erklären, dass wir hier eine Werbefilm für A1 shooten und nur mehr mit ernster Miene bejaht, dass Felix Baumgartner der Grund ist, warum hier – mitten am Praterstern – ein Meteorit eingeschlagen hat.

outfit_outfitpost_stradivarus_shooting_blog_wien_vienna_outfit_fotobyannaschuecker_anna_schuecker_annaschuecker_nadjanemetz_nadja_nemetz_violetfleur_violet_fleur_tallyweijl_tally_weijl-nikenighdunk_nike_highdunk_high_dunk_2Nach diesem Tag, der wirklich körperlich anstrengend war, hatte ich Blut geleckt. Noch nie hat mir eine Arbeit so viel Spaß gemacht und somit stand für mich fest: die Kreativ-Branche muss es sein. Ich muss das was ich schaffe, woran ich arbeite, „angreifen“ können.

Der ÖLZ Bäcker namens Michael

So läuft heute zum Beispiel immer noch der ÖLZ Spot, bei dem der Bäcker der im echten Leben Michael heißt und ausschließlich Englisch spricht, im TV. Auch diesen Dreh werde ich nie vergessen. In weiterer Folge bin ich dann bei der JERKfilms gelandet und habe dort ein 9-monatiges Praktikum absolviert, das eigentlich nur drei Monate hätte dauern sollen, aber mir hat es so gut gefallen und sie waren auch so happy mit mir, dass wir es einfach immer weiter verlängert haben.

Das richtige Outfit für einen Werbefilm-Dreh

Aber was zieht man jetzt am Besten für einen Dreh an? Die oberste Regel ist wohl, dass es Gewand sein sollte, auf das ihr nicht heikel seid und das schmutzig oder auch kaputt werden darf. Außerdem sollte es praktisch und bequem sein, denn es kann euch immer passieren, dass euer Tag von 05:3o Uhr Früh bis 23:00 Uhr Abends geht und glaubt mir, ihr seid nur unterwegs und schleppt Sachen rum. Make-Up  – anders wie auf diesen Fotos – wird an einem Drehtag echt überbewertet: dauert zu lange und die Crew doesn’t give a shit wie ihr ausseht solange ihr Leistung bringt – trust me!

Ich für meinen Teil muss sagen, dass ein Dreh ab und zu echt nett ist, vor allem weil es meistens die gleichen Leute sind, man sich einfach kennt und schnell eine riesen Gaude am Set haben kann. Hauptberuflich kann ich es mir nicht vorstellen Produktionsassistent zu sein, das würde mein Körper glaube ich auf Dauer nicht mit machen, aber es ist auf jeden Fall immer wieder ein Erlebnis, das ich nicht missen möchte!

 

Merken

MerPics by: Kenan K.
Shirt & Short: Tally Weijl | Shoes: Nike | Sunnies: RayBan