Ich gestehe: ich bin schwach geworden, schon wieder. Dieses neue Rouge von MAC hat es mir angetan, weil es von einem hellen Rosaton ist, der einem wirklich nur einen Hauch auf die Wangen zaubert.

MAC bewirbt dieses Rouge unter der Aussage, dass es über eine deutlich verbesserte Textur verfügt.
Meine bisherigen Erfahrungen mit dem Rouge sind folgende:
Applikation:
Aufgetragen wird das Rouge mit einen Pinsel. Durch die neue Textur, kommt mir vor, vielleicht liegt es aber auch an der hellen Farbe, muss man ein paar mal eintauchen bis man einen Effekt auf den Wangen verzeichnen kann.
Verpackung:
Die Verpackung an sich ist gleich geblieben, das Rouge selbst hat aber eine wunderschöne Prägung, die es einfach fast ein bisschen schwer macht den Pinsel darüber gleiten zu lassen.
Farbe:
Es handelt sich, für Rouge, um ein recht helles Rosa, welches man fast mit dem Essie Nagellack „Eternal Optimist“ (im Hintergrund) vergleichen kann.
Farbname:
At Dusk
Menge:
6.5g
Preis:
23,95€
Fazit:
Ich persönlich mag es gerne, weil es sehr natürlichen Look, aber gleichzeitig Frische verleiht. Da das MAC Puder welches ich sonst verwende, nun schon zwei Jahre hält und das obwohl ich es täglich benutze, mache ich mir jetzt noch keine Gedanken ob ich es wieder kaufen werde/ würde, da ich mir diese Langhaltigkeit – welche unter anderem den Preis in meinen Augen durchaus rechtfertigt – auch von diesem Rouge erwarte.