Manche fragen sich jetzt vielleicht wie meine DIY Ombrè Hair geworden sind, nun nicht ganz wie erwartet, aber dazu komme ich in einem anderen Post.
Heute möchte ich euch nur kurz von meinen Erfahrungen mit dem Maybelline Express Remover berichten. Manchmal haben wir Mädels ja ganz schön eilig, manche von uns sind schon Nägel lackierend in den öffentlichen Verkehrsmitteln gesichtet worden.

Aus diesem Grund ist vielleicht auch der Express Remover von Maybelline Paris auf den Markt gekommen, um uns in unserer Eile zu unterstützen. Klingt doch toll, einfach die Finger rein, einmal drehen und fertig!

Ganz so einfach ist es dann doch nicht. Wie ihr auf den Fotos erkennen könnt, ist die Dose mit kleinen Schwämmchen gepolstert, welche offensichtlich mit Nagellackentferner getränkt sind. Man muss seinen Finger schon richtig an den Schwämmchen reiben um den Nagellack komplett runter zu bekommen (tut aber auch nach mehrmaliger Anwendung nicht weh, da sie sehr weich sind).

FAZIT:
Ob es tatsächlich schneller ist als sich seine Nägel auf übliche Art und Weise abzulackieren ist fraglich, jedenfalls ist es aber für Mädels in Eile, für unterwegs, sehr sehr praktisch.

Ihr Lieben! Geht heute bitte wählen, auch wenn es euch nervt und ihr nicht genau wisst wen ihr wählen wollt. Wählen gehen zu dürfen war nicht immer selbstverständlich, also nutzt es! Anbei eine Liste der Wahllokale in eurer Nähe.


Meine Seite beim OTTO Blog AwardMeine Seite beim OTTO Blog AwardMeine Seite beim OTTO Blog Award