Letztes Jahr habe ich von meinen Mädels zum Geburtstag einen Soda Stream bekommen. Er passt zwar, wie man auf den Fotos erkennen kann, nicht besonders in meine Küche, aber ich habe mich bis jetzt jeden einzelnen Tag über ihn gefreut!

Besonders wenn man ein Single Mädl mit einer Wohnung im zweiten Stock ohne Lift ist, ist der Soda Stream ein Segen – nie wieder schweren Wasserkisten schleppen!

Ich weiß, wir leben in Wien, warum trinke ich nicht Leitungswasser wenn ich schon das Glück habe, in einer Region mit so sauberen Wasser zu leben?

Nun, ganz einfach: ich versuche mich selbst zu überlisten. Da man viel Wasser trinken soll und ich mir einbilde, mehr „Sprudelwasser“ als Leitungswasser zu trinken ist der Soda Stream perfekt für mich. 

Zum Produkt selbst:
Bauart / Verarbeitung:
*****
Stabil und gut verarbeitet
Handhabung:
*****
Das Wechseln der Patrone und Eindrehen geht sehr einfach
Sprudelstärke:
*****
Wenn man den Knopf nur kurz drückt bekommt man mildes Sodawasser oder bei längerer Betätigung  normal prickelendes.

Preis:
*****
Wenn man wirklich zwei 1,5l Mineralwasser Flaschen am Tag trinken würde und dem entsprechend oft Mineralwasser nachkaufen würde, zahlt sich die Anschaffung definitv aus.
Eine neue Patrone kostet übrigends 30€, also auch nicht die Welt und man verwendet nicht immer wieder Plastik(flaschen), somit ist das ein erster kleiner Babyschritt um der Umwelt zu helfen.

Auswahl:
*****
Es gibt eine grpße Menge an Säften zum Kombinieren (Energydrink, Cola, Orange etc.), ich habe mich für den „Rote Beeren Mix“ entscheiden und bin schon gespannt wie der schmeckt

FAZIT:
Ich freue mich über diese Küchenhilfe und würde sie mir jederzeit wieder wünschen bzw. sogar kaufen.

Meine Seite beim OTTO Blog AwardMeine Seite beim OTTO Blog AwardMeine Seite beim OTTO Blog Award