Heute darf ich euch die Herbstneuheiten von Smashbox vorstellen. Unter anderem gibt es jetzt eine Full Coverage Foundation im Sortiment, die ihresgleichen sucht. Bei einer Full Coverage Foundation, ungeachtet der Marke, empfiehlt es sich immer den für euch passenden Farbton von einer ausgebildeten Make-Up Artistin ausgetesten zu lassen.  Denn Full Coverage heißt so viel wie extrem deckend, und wenn da nicht die korrekte Nuance gewählt wird, sieht das schnell unschön aus.

Meiner erster Berührungspunkt der Foundation war beim Esteè Lauder Pressday. Bei einer MasterClass haben wir gemeinsam die unterschiedlichsten Produkte ausprobiert und ich habe den Aspekt der Full Coverage komplett verdrängt und viel zu viel verwendet. Bei dieser Foundation braucht ihr einen optimalen Pinsel und nur eine kleine Menge, da der Look sonst schnell maskenhaft aussieht.

Außerdem gibt es jetzt einen Primer mit Oil & Shine Control, was meiner öligen Haut sehr entgegen kommt. „Versiegelt“ werden neue Make-Up Looks ab jetzt mit dem Smashbox Setting Spray. Setting Spray war immer schon Teil meiner Make-Up Routine, daher freut es mich sehr nun die komplette Reihe aus Primer, Foundation und Settingspray von Smashbix nutzen zu können.

Die neue „Denim“ Covershot Palette ist diesmal für alle die es gerne klassisch wollen, denn es lassen sich großartige Nude Looks damit zaubern. Aber auch jene die auf kühle Blautöne stehen kommen bei dieser Palette, wie der Name schon erahnen lässt, voll auf ihre Kosten.

Erhätlich sind diese und noch weitere Smashbox Schätze natürlich unter anderem im Onlineshop von Marionnaud .