Wie ihr wisst fliegen wir über das Wochenende mal gerne für eine Städte-Reise weg. Für einen Fashion Blogger heißt das natürlich nicht nur mindestens ein passendes, shootingfähiges Outfit eingepackt zu haben. Nein, es bedeutet genauso stylishe aber dennoch bequeme und Städte Trip taugliche Sneaker am Start zu haben.

Da habe ich mich doch glatt wieder auf die Suche in diversen Online Shops gemacht und bin am Ende bei Görtz hängen geblieben. Von dieser Schuh-Marke habe ich mir vor einigen Jahren wunderschöne Leder Stiefel mit Absatz gekauft und war sehr happy damit, weshalb ich von deren Auswahl von vorn herein überzeugt war.

Schwere, zu kleine Sneaker sind ein NO GO!

Lange Rede, kurzer Sinn: ihr sehr anhand der Collage, dass mir die Auswahl mal wieder nicht leicht fällt. Am meisten angetan haben es mir die grauen Nike’s. Die habe ich mir dann auch bestellt, nur leider ist deren Schnitt nichts für mich. Ich trage normalerweise Schuhgröße 37 und bei diesem Sneaker waren mir selbst Größe 38,5 noch unangenehm. Außerdem haben sie sich recht schwer am Fuß angefühlt und das braucht man bei einer Städtereise, bei der man sich hauptsächlich zu Fuß bewegen wird, echt nicht.

Dann habe ich an die weißen Converse gedacht, musste mir dann aber in Erinnerung rufen, dass ich die Variante, die bis zu den Knöcheln rauf geht, bereits besitze und sie leider kein Fußbett haben. Mit 30 Jahren macht man sich auf einmal über sowas Gedanken, früher wäre ich nie auf die Idee gekommen darauf zu achten. Heute weiß ich, dass ich mit diesen Sneakern früher oder später Rückenschmerzen bekommen würde.

Mein Favorit: Nike’s in Altrosa

Bleiben noch die schwarzen Trend-Sneaker, die weißen oder altrosa Nike’s. Da ich zurzeit eine besondere Schwachstelle für jegliche Gegnstände in Altrosa habe (sei es meine Apple Watch, der neue Trenchcoat, oder sogar eine Sonnenbrille – nichts ihr vor mir sicher) werde ich mich wohl für die Rauleder Nikes entscheiden.