Jene die mir auf Instagram oder Facebook folgen haben es vermutlich schon gesehen: letzte Woche kam der neue H&M Katalog und normalerweise landet es aus budgetären Gründen so gut wie immer im Müll, aber diesmal bin ich doch neugierig geworden, vor allem weil ich nun seit drei Jahren in meiner kleinen Wohnung im schönenn Hietzing wohne und schon ziemlich lange mit ein paar kleinen Veränderungen in Gedanken spiele und H&M zurzeit eine ansprechende Home Collection anbietet.
Lange Rede, kurzer Sinn: die Kerzenaccessiores und die lichten Polsterbezüge aus Leinen und Spitze haben es mir angetan und passen perfekt in mein Wohnzimmer. Vorgestern ist dann alles geliefert worden und ich habe mich sofort daran gemacht alles zu beziehen und aufzustellen, einzig die passenden Kerzen fehlen noch, aber sonst fühlt es sich an als ob man ein neues Wohnzimmer hat – ein schönes Gefühl – und das für nicht allzu viel Geld.
Wie ich schon beim Thema Beauty (hier) gelernt habt, ist teuer nicht immer gleich gut, vor allem muss ich bei diesen Kissenbezügen und Kerzenhaltern weit weniger schlechtes Gewissen haben wenn sie mir nicht mehr gefallen und ich sie durch andere ersetze.

PS: Der hübsche Hase ist allerdings von Müller!

Habt ihr schon Erfahrungen mit der H&M Home Collection gesammelt?
SONY DSC