Wisst ihr, dass ich mich eigentlich selbst nicht leiden kann und nicht mal sagen kann warum?
Wisst ihr, dass ich die meiste Zeit gerne meine Spiegel verhängen würde?
Wisst ihr, dass ich jeden einzelnen Tag meine schlechte Haut (jeden Pickel, jede Speckfalte, jeden Geweberiss) hasse?
Wisst ihr, dass ich Augenringe bis unter die Knie haben, egal wie viel ich schlafe und trinke?
Wisst ihr, dass ich mit 25 schon weiße Haare habe?
Wisst ihr, dass ich einen Buckel habe?
Wisst ihr, dass ihr von all‘ dem nie etwas zu sehen bekommen werdet, weil ich leider zu eitel bin die „ungeschminkte“ Wahrheit zu zeigen?
Wisst ihr, dass ich total schlecht darin bin traumatisierende Erlebnisse (Tod, Trennung, etc.) zu verarbeiten?
Wisst ihr, dass das einer der Gründe ist warum ich um mich herum eine derart hohe und dicke Mauer aufgebaut habe, die so leicht niemand durchbricht?
Wisst ihr, dass das vielleicht ein Grund ist warum ich seit zwei Jahren Single bin?
Wisst ihr, dass mir das total egal ist?
Wisst ihr, dass ich eine SmartForTwo Baujahr 2001 fahre und er für mich der tollste kleine Blechkübel ist, auch wenn mich alle damit auslachen?
Wisst ihr, dass ich meine Kätzchen über alles liebe, sie mir aber auch schon mal in die Dusche kacken?
Wisst ihr, dass ich mehr Tixo-Roller benötige als überhaupt auf der Welt existent ist und dennoch über und über mit Katzenhaaren bedeckt bin?
Wisst ihr, dass meine zwei Stinker (Kätzchen) trotzdem niemals wieder hergeben würde?
Wisst ihr, dass ich absolut keinen Plan habe was aus meinem Leben werden soll?
Wisst ihr, dass ich oft Angst habe den Erwartungen anderer an mich nicht gerecht zu werden?
Wisst ihr, dass ich hart an mir arbeite um all‘ diese Dinge in den Griff zu bekommen?
Wisst ihr, dass niemand perfekt ist und jeder sein Paket zu tragen hat, auch wenn es anders zu sein scheint?

PS: Ich möchte mich bei Madeleine für diesen Beitrag bedanken, der mir Mut dazu gemacht hat selbst einen derartigen Artikel zu verfassen!