Wie ihr auf Instagram sicher schon gelesen habt habe ich mein Shoppingverbot geborchen, aber nur dieses eine Mal!

Könnt ihr euch noch erinnern, dass ich euch erzählt habe mich auf einer Vernissage in einen roten Cardigan verliebt zu haben?
Nun, vom Schnitt her war er diesem Modell sehr ähnlich nur war er länger, was mir sehr gut gefallen hat.
Jetzt kommt der Punkt mit der Modeschule ins Spiel: gelernt hätte ich es ja diesen Cardigan selbst zu schneidern, wäre wirklich keine Hexerei, da man kein Futter, keine Knöpfe etc. braucht, aber sich dann auch wirklich hinzusetzen und sich an die Arbeit zu machen ist wieder eine andere Geschichte.
Abgesehen von der Tatsache, dass ich zuerst eine Nähmaschine bräuchte die nicht 20 Jahre alt ist und mit Vorliebe meinen Stoff frisst, wie die Maschine meiner Mutter. 
Eine Idee bleibt es in jedem Fall, mir diesen Cardigan selbst zu schneidern, schließlich habe ich, dank des neu erworbenen Stückes, nun den Schnitt in meiner Größe und müsste ihn nur mehr auf Papier übertragen.
Wir werden sehen, vielleicht wird das mein neues DIY Projekt.


Pants ~ Hose: H&M
Hat ~ Hut: H&M
Cardigan: Tally Weijl
Top: Guess
Bag ~ Handtasche: Longchamp
Boots: Zalando
Necklace ~ Kette: Pierre Lang
Earrings ~ Ohrringe: Pierre Lang
Ring: Pandora