Es scheint als würde es ein sonniger, freundlicher Herbst werden, zumindest momentan und ich bin wirklich dankbar dafür, denn ihr wisst ja bereits, dass mir der Sommer eigentlich die liebste Jahreszeit ist, doch auch der Herbst mit seinen bunten Farben hat etwas für sich.

fall_look_5

Der Parka wird langsam aus dem Schrank geräumt, die Ballerinas werden gegen Biker Boots und Gummistiefel getauscht. Bald trinken wir den ersten Sturm der Saison und vielleicht sperrt auch schon der eine oder andere Maroni Stand auf. Ach, und lasst uns nicht auf die Kürbisse vergessen, aus denen man doch so leckere Kürbiscreme Suppe machen kann.

Ja, der Herbst hat – abgesehen von den kühleren Temperaturen – auch positive Aspekte. Modisch, kann, will und werde ich diesen Herbst nicht auf meinen neuen Lippenstift Lingering Kiss von MAC verzichten, von dem ich euch zuletzt hier berichtet habe.  Karo Hemden und Fake-Leather Kleidungsstücke sind aber ebenso ein fixer Bestandteil meiner Herbstgarderobe.

Das Spiel von grob und mädchenhaft

Ich mag das Spiel von grob (Hemd) und mädchenhaft (Rock, Pumps), denn ein Karohemd wird für mich immer ein eher lässiges Kleidungsstück sein und steht somit im Kontrast zu den sexy High Heels, der Chanel wanna-be Tasche und dem ausgestellten Fake-Leather Rock. Ich überlege jetzt schon welche Kombis ich mit anderen Blusen arrangieren könnte, es ich ja bisher nicht der größte Fan dieses Klassikers war, aber kommt Zeit, kommt Rat – lasst euch überraschen!

fall_look_4fall_look_3fall_look_2fall_look_1

Pics by Lisa A.

Blouse: Tally Weijl

Skirt: H&M

Shoes: H&M

Ring: Pandora

Bag: Asos