Wie ihr vielleicht noch wisst, bin ich letztes Jahr im Oktober unter den Top 10 und am Ende auf Platz 7 des ersten österreichischen Blog Awards von Otto Versand und Woman gelandet. Danach wurde die – die Top 10 – von Otto Versand zu einem Mittagessen in einem Haubenlokal eingeladen.

Damals wurde beschlossen, dass wir in Kontakt bleiben wollen und für die Frühjahr’s bzw. Sommermode für den ersten Showroom von Otto Versand eingeladen werden. Gestern war es dann so weit: in Time Slots eingeteilt, öffneten sich für mich um 10 Uhr die Türen zum Showroom.
Alles war sehr hübsch arrangiert, Taschen & Schuhe standen in Reih‘ und Glied und auch für Wasser, Saft, Sekt oder Kaffee war gesorgt.

Wir wurden darüber informiert, dass alle ausgestellten Teile aus der aktuell erhältlichen Frühjahrskollektion stammen und nachhaltig produziert wurden.

Auf meine Frage wie viele Leute heute insgesamt erwartet werden, hieß es zwischen 40 und 50.  Ich denke, dass die Wahl der präsentierten Stücke gut getroffen war und für so ziemlich jeden etwas dabei gewesen ist.

Mich persönlich haben natürlich die farbintensiveren Stücke fasziniert und ich kann es kaum noch erwarten bis der Postbote klingelt und mir das Päckchen mit allen Teilen liefert.

Ich möchte noch gar nicht so sehr auf Trends in der Frühjahrsmode eingehen, denn diese möchte ich euch anhand der gewählten Outfits präsentieren, was jedoch leider noch zwei, bis drei Wochen dauern wird, da ich erst zu diesem Zeitpunkt mit der Lieferung rechnen kann.

Organisatorisch ist das nicht anders möglich, da jedes Teil, welches man gerne „bestellen möchte“, zusammen mit der richtigen Größe notiert wurde (jeder durfte sich ca. zehn Stücke aussuchen) und dann eben per Post zugestellt wird.

Wir haben dann zwei bis drei Wochen Zeit in den Outfits zu shooten, danach werden sie wieder an Otto Versand retourniert.

Bis dahin teile ich meine Eindrücke es Showrooms mit euch und freue mich schon auf den nächsten!