sale_shopping_sins_18

Welche vier Buchstaben lassen ein Frauenherz schneller schlagen? Richtig! S.A.L.E! Es ist Sale, Mädels! Überall! So auch bei Tory Bruch, wo ich natürlich auch vorbeischauen musste.

 Doch bei Schauen alleine bleibt es meistens nicht, vor allem wenn man es schon länger auf ein Paar Tory Burch Ballerinas abgesehen hat. Grundsätzlich bin ich gerne bereit für ein gutes, qualitativ hochwertiges Paar Ballerinas zwischen 100 und 130 Euro auszugeben, denn ich weiß aus Erfahrung, dass ich sie dann jedenfalls zwei Saisonen tragen werde.

Dem entsprechend muss es ein Paar sein, das farblich zu möglichst vielen Outfits passt, daher entscheide ich mich meist für Schuhe im Metallic-Look und genau so ein Paar ist mir bei Tory Burch untergekommen. Mit fein gearbeiteten Auslassungen im Leder und sanftem Rosè/ Goldton, sind diese – um die Hälfte reduzierten – Schuhe einfach nur perfekt. Leider lebe ich für meine Größe von 171cm auf kleinem Fuß, denn ich trage Größe 37 und diese war nicht mehr verfügbar. Ich setzte darauf, dass es sich um besonders weiches, dehnbares Leder handelt und bestellte sie in Größe 36,5.

Dann habe ich die hübschen Schlangenleder-Ballerinas entdeckt und konnte es kaum fassen, dass sie noch in Größe 37 verfügbar waren, also ab damit in den Warenkorb. Auf mich wirken sie edel und durch die Schattierungen im Schlangenleder passen sie zu vielen meiner Kleidungsstücke. Ein hübsches Kosmetiktäschchen wollte ich schon länger haben, daher habe ich bei diesem Stück nicht lange überlegt.

Nach ein paar Tagen kam das Päckchen an, doch die Enttäuschung war groß: die Ballerinas im Metallic-Look passen leider nicht und nach zwei Stunden des Tragens im Office sind auch die Schlangenleder-Ballarinas bei den Zehen etwas knapp, doch da unser Boden nicht so sauber ist, ist die Sohle nicht mehr ganz sauber somit kann ich sie nicht mehr zurück senden. Das zweite Paar wird aber jedenfalls retour geschickt. Schade, für das nächste Mal weiß ich, dass ich die Schuhe mindestens in Größe 37,5 bestellen muss.