black_4_zara

Mit einem Party-Outfit in die Arbeit gehen? NO WAY! Oder vielleicht doch? Für mich macht Zara es möglich!

Die Wenigsten von uns können es sich leisten im auffälligen Party-Look in der Arbeit aufzutauchen, doch mir stand ein kleiner Musikvideo Dreh am Abend bevor und es wäre sich zeitlich einfach nicht ausgegangen nach Hause zu eilen und mich umzuziehen. Daher habe ich mich für ein relativ schlichtes Outfit von Zara entschieden, mit welchem ich im Office sicher nicht unangenehm auffallen würde.

Meine Spike Litas haben unter Tags unter meinem Tisch – wo sie niemand sehen konnte – auf ihren Einsatz gewartet, mein Make-up habe ich zu Dienstschluss noch einmal aufgefrischt und dann war ich auch schon auf und davon um mich unter das Partyvolk zu mischen.

Natürlich könnte es Outfit-technisch für ein Musikvideo Dreh eigentlich auch etwas wilder zugehen – zuerst dachte ich an einen kurzen, roten  Spitzenrock mit rotem Oberteil – doch am Ende war es mir doch zu mühsam eine zweite Tasche mit einem kompletten zweiten Outfit mitzuschleppen.

Dieses Outfit trage ich momentan wirklich gerne, weil es so bequem ist und man trotzdem nicht underdressed in der Arbeit auftaucht. Besondere Freude habe ich mit dem Blazer, welchen ich im Zara Sale erstanden habe(davon berichte ich euch ein anderes Mal), auch wenn Schwarz an und für sich der Feind ist. Auch die Kette ist eine meiner Sale-Sünden wird aber hinkünftig öfter getragen werden, da sie  durch ihre neutralen Farben so gut wie überall dazu passt.

black_1_zarablack_5_zara

black_3_zara black_2_zara

Pics by Petra P.

Blazer: Zara

Top: H&M

Necklace: Zara

Pants: Zara

Shoes: Jeffrey Campbell

Clutch: Unknown

Watch: Fossil

Ring: Pandora