Heutzutage wird alles immer schneller, auch unser Alltag zieht immer rasanter an uns vorbei. Gerade erst heute wundere ich mich wieder wie es schon fast November sein kann, wenn doch gefühlt erst gestern Silvester war. Wir freuen uns beide schon auf unsere Weihnachtsferien und werden diese bewusst genießen um Kraft zu schöpfen und uns Zeit zu zweit schenken.

#lifegoal: eigenes Haus

Entspannen ist dann angesgt, den Alltag entschleunigen. Das ist auch vom wohnlichen Aspekt her auf lange Sicht unser Ziel.  Der Monkey King träumt schon lange davon, dass wir irgendwann ein altes Bauernhaus mit größerem Grund kaufen, welches wir dann selbstständig renovieren. Ein Grund auf dem ein Obstbaum steht, der Schatten spendet und der vielleicht auch Platz für einen kleinen Spielplatz bietet. Nicht, dass das Thema Kinder gerade aktuell wäre, aber irgendwann hätten wir schon gerne ein kleines Uns.

Die Träumerei von Landhausstil

Diese Träumerei habe ich zum Anlass genommen mich bei diversen Online Shops, wie jenem von Möbelhaus24 ,umzusehen, um mich in der Einrichtung sämtlicher Räume zu verlieren. Denn den typischen Landhausstil bekommt man schon mit ein paar kleinen Hilfsmittelchen ganz leicht gezaubert. Wenn man sich an Materialien wie Holz, Ton, Stein oder Rattan hält, ist es schon fast die halbe Miete. Weiters beliebt sind in diesem Zusammenhang Baumwolle, Leinen oder Leder in handwerklicher Verarbeitung. Besonders Ledermöbel haben es mir angetan, wobei ich noch skeptisch bin, da ich fürchte, dass sie mir im Winter zu kalt sein könnten. Vervollständigt wird der Look dann mit gedrechselten Möbeln, Fundstücken vom Flohmarkt, die man selbst ein bisschen herrichtet, oder richtigen Antiquitäten.

Helle Shabby-Chic Möbel müssen es sein!

Ich könnte mir zum Beispiel einen großen Holz Esstisch im Shabby-Chic, also in used Optik, gut vorstellen. Charakteristisch für einen solchen Tisch wäre eine raue Oberfläche, unterschiedliche Farbgebung und in meiner Welt eine schöne Maserung. Gerne darf es auch ein früher weiß gestrichender Tsich sein, der langsam, stellenweise seine Farbe verliert. Denn trotz des Landhaus-Chics, bei dem ursprünglich Braun- und Beigetöne, ebenso wie Orange, Flaschengrün, oder Weinrot dominieren, würde ich für unser Haus den Fokus gerne auf hauptsächlich helle Möbel setzen. Für mein Empfinden lassen helle, besonders weiße Möbel einen Raum schnell offener und größer wirken.

Wenn ich mir Fotos von Wohnräumen im Landhausstil ansehe, wird schnell klar, dass wir viel Platz für diesen Traum brauchen werden. Denn der Stil lebt zwar von Gemütlichkeit, dennoch bietet er den einzelnen Möbelstücken viel Raum, um ihre imposante Wirkung zu entfalten. Ich weiß jetzt schon, dass ich den einen oder anderen modernen Touch bei der Einrichtung mit hineinbringen werde. Ob es eine schlichte Deckenlampe oder ein Regal sein wird steht noch in den Sternen, aber wenn es dann soweit ist unseren Traum zu verwirklichen, weiß ich, dass ich mich bei Möbelhaus24 umsehen werde.