Der Trend sich seine Schuhe zu personalisieren ist an sich nicht Neues, aber ich freue mich jedes Mal wie ein Kind, wenn es – bei egal welchem Produkt – die Möglichkeit gibt dem Ganzen eine persönliche Note zu verleihen.

Niemand ist gerne 0815 und von der Stange.

Das gepaart mit dem Fakt, dass sich meine liebsten Damen Sneaker, die leider nicht personalisiert waren, nach zwei Seasonen langsam in ihre Einzelteile zerlegen, hat mich dazu veranlasst mal ein bisschen zu stöbern was es denn da alles nicht gibt. Zuerst bin ich bei Nike hängen geblieben, weil meine letzten Sneaker von dort waren, aber irgendwie verlieren diese Schuhe auch zunehmend ihren Reiz wenn bereits jeder zweite auf der Straße damit rumläuft.

Do you know Hogan?

Deswegen bin ich am Ende bei Hogan hängen geblieben, denn diese italienische Firma kennt bei uns noch nicht jeder, demnach läuft man auch nicht Gefahr am Weg in die Arbeit fünf weitere Leute mit den geichen Sneakern über den Weg zu laufen. Schon gleich gar nicht, wenn man sich den Konfigurator zu Hilfe nimmt und seinen ganz persönlichen Style entwickelt.

Ich habe in meinem ersten Impuls natürlich das ultimative Paar Bling Bling Schuhe im Gold Glitter Overload gestaltet. Irgendwie finde ich sie mega cool, aber auf der anderen Seite sind sie vielleicht doch einen Touch too much, selbst für mich. Denn bei diesen Paar würde ich mich zum Beispiel nie silber farbenen Schmuck tragen trauen. Dafür habe ich ein zweites Paar kreiiert, welches dann aber wieder nur mit dieser Art von Accessoires funktioniert, aber schon deutlich leichter zu kombinieren ist und das Gegenüber mit seinem Glitter-Anteil nicht sofort anschreit. Ach, ihr seht schon: wer die Qual hat, hat die Wahl. Ich sitze sicher noch eine Weile bis ich mich defiitiv entschieden habe. Ich drück‘ euch die Daumen, dass ihr schneller zu einem Ergebnis kommt als ich!

Author

Write A Comment

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.