Patara

I’m the kind of person that loves to celebrate special occasions at special places, for this reason I asked my lovely friend Verena to celebrate our friendship (it lasts for almost ten years now) at Patara and she was quite enthusiastic about this idea.

Both of us don’t eat fish and / or seafood, so it was a little difficult to find the right dish. I wasn’t very hungry anyway so i chose the „After Work Chill Out Snack“, which is pretty cool, because you can choose between various dishes (vegetarian, seafood, meat or chicken), select your three favourites and they will be served to you as your main dish.

My selection:
home-made crispy vegetable spring rolls
*
stuffed chicken wings with water chestnut, glass noodles and herbs
*
combination of hand-made crabmeat, chicken steamed and florets of prok, peanut and dumpling
(I asked the waiter to change the crabmeat with chicken to another piece of pork with peanut)
Dessert:
home made warm chocolate cake with organic mango sorbet

You have to know, that I’m a little choosey when it comes to food – it has to look delicious, it has to taste much more than good and I should know most of the ingredients (is it chicken or turkey? is garlic in there or not? etc.) – and I can tell you: everything was just P*E*R*F*E*C*T! Not just the dishes, the whole location, the attention and politeness of the waiters, the cleanliness of the toilets, the only thing I have to complain about is the light. It’s horrible! Because for a blogger, like I am, it’s almost impossible to take perfect picutres, okay maybe my lense is not the most expensive one and it could be better, but hey, I think the pictures below aren’t that bad.
One last sentence: Make sure to reserve a table, because it would be too bad if you’re dressing up, enthusiastic about a nice evening at Patara just to end in Mc Donalds because you didn’t get a table anymore.

~~

Ich bin jemand der es liebt spezielle Anlässe an besonderen Orten zu feiern, aus diesem Grund habe ich meine liebe Freundin Verena gefragt ob wir unsere Freundschaft (sie hält nun mittlerweile seit fast zehn Jahren) im Patara  feiern wollen und sie war ziemlich begeistert von der Idee.
Da wir beiden keinen Fisch oder Meeresfrüchte essen, war es ein etwas schwierig das passende Gericht zu finden. Ich war ohnehin nicht besonders hungrig also habe ich mich für den „After Work Chillm Out Snack“ entschieden, welcher eine coole Sache ist, denn man kann zwischen verschiedenen Gerichten (vegetarisch, Meeresfrüchte, Fleisch oder Huhn) seine drei Liebsten wählen, diese werden einem dann als Hauptgericht serviert.

Meine Wahl:
Hausgemachte Frühlingsrollen mit Gemüsefüllung
*
Mit Wasserkastanien, Glasnudeln und Kräutern gefüllte Hühnerflügel
*
Duett gedämpfter Teigtaschen gefüllt mit Erdnuss-Schweinefüllung und Krabben-Hühnerfüllung
(Ich habe allerdings den Kellner gefragt, ob er die Krabben-Hühnerfüllung gegen eine zweite mit Erdnuss-Schweinefüllung tauschen kann)
Dessert:
Hausgemachter warmer Schokokuchen mit Bio Mango Sorbet

Ihr müsst wissen, dass ich etwas wählerisch bin wenn es um Essen geht – es muss lecker aussehen, es muss sehr viel besser als gut schmecken und ich sollte die meisten der Zutaten kennen (ist es Huhn oder Pute? Wurde Knoblauch verwendet oder nicht? etc.) – und ich kann euch sagen: alles war einfach P*E*R*F*E*K*T! Nicht nur die Gerichte, das ganze Lokal, die Aufmerksamkeit und Höflichkeit der Kellner, die Reinheit der Toiletten, das Einzige was ich nicht so gut fand war das Licht. Es ist schrecklich! Für Blogger wie mich ist es fast unmöglich perfekte Bilder zu machen, okay vielleicht ist mein Objektiv nicht das teuerste, aber hey, ich finde die Bilder unterhalb sind nicht so schlecht geworden.
Ein letzter Satz: Reserviert sicherheitshalber einen Tisch, denn es wäre wirklich zu schade wenn ihr euch herrichtet, euch auf einen netten Abend im Patara freut, nur um dann bei Mc Donald’s zu laden weil ihr keinen Tisch mehr bekommen habt.