Wie ihr mittlerweile sicher wisst, bin ich ein kleiner Kontroll-Freak. Es ist Anfang November und ich plane bereits mein Geburtstag-Outfit (ich werde ja am 12. Dezember 28 Jahre alt) und mache mir Gedanken zu meinem möglichen Christmas Eve Outfit.

Da es für mich traditionell festlich sein soll – ich bin das von klein auf so gewohnt und würde es auch nicht anders wollen – Weihnachten in Jeans und T-Shirt? Für mich undenkbar! – habe ich mich mal wieder durch diverse Online Shops gewühlt und bin am Ende hier hängen geblieben. Qualität ist mir wichtig und da ich dennoch eher zu klassischen Teilen greife, die zeitlos sind und somit noch länger tragbar, darf es auch ein angemessener Preis sein.

Christmas Eve Outfit im Detail

Die letzten Jahre habe ich immer Kleider getragen, deswegen war ich dieses Jahr explizit auf der Suche nach etwas anderem. Lasst uns das gesamte Outfit genauer unter die Lupe nehmen:

  1. Eine Seidenbluse in Creme mit leichtem Satin-Schimmer wirkt festlich genug um mit dem Christbaum um die Wette zu strahlen. Hier muss ich nur aufpassen, dass ich mir bei unserer Raclette Föllerei keinen Fettfleck zuziehe, denn das wäre wirklich ärgerlich und der Fleck würde sich nur schwer wieder entfernen lassen.
  2. Eine schlichte schwarze Hose, die man auch gut im Büro tragen kann, passt einfach überall und gibt dem Look noch mehr Eleganz.
  3. Da man zur gemütlichen Familienfeier nicht viel braucht, außer den Geschenken die ich in einem gesonderten Sackerl transportiere, habe ich mich für eine kleine schwarze Tasche im Chloè anmutenden Stil entschieden.
  4. Auch an Weihnachten will ich nicht frieren, deswegen greife ich zu einem schönen Cardigan mit locker fallendem Schalkragen in einem schlammigen Farbton.
  5. Pumps! Na genau, an Weihnachten?! Höre ich viele jetzt rufen, aber wenn man sich den Luxus eines Uber Taxis gönnt sind die schwarzen klassischen Pumps gar nicht so abwegig.

Habt ihr schon ein Outfit im Kopf, oder geht es bei euch gar nicht so festlich zu?