IMG_5415_l_Equa

Puh, das Wetter legt wieder an Temperaturen zu! Versteht mich nicht falsch ich bin wirklich, wirklich froh darüber– für mich dürfte ja das ganze Jahr über Sommer sein – aber bei diesen Temperaturen, vor allem im Office ohne Klimaanlage, brauche ich eine Erfrischung und etwas das mich motiviert / erinnert zu trinken.

Ich habe eigentlich immer schon viel getrunken, hatte nie Probleme das empfohlene Pensum von 2,5 bis 3 Liter Wasser täglich zu erreichen, doch seit letztem Sommer muss ich mich immer wieder bewusst daran erinnern genügend zu trinken. Mir ist aufgefallen, dass es mir leichter fällt wenn eine Flasche neben mir steht. Das ist sicher eine verdrehte Logik, nur aus irgendwelchen Gründen trinke ich aus Gläsern weniger häufig.

Ich habe mich also umgesehen und nicht lange gebraucht eine hübsche, animierende Flasche zu finden, da der Hype um Equa auch an mir nicht spurlos vorbei gegangen ist. Zurzeit sind die hübschen, mundgeblasenen Flaschen im Sale und ich als alte Schnäppchen-Jägerin musste natürlich sofort zuschlagen. Die Flasche fasst 570ml was die perfekte Größe für unterwegs ist, ich würde mir aber auch eine größere Flasche für daheim wünschen.

Allerdings gibt es auch einen Minuspunkt: man kann / sollte die Flasche nicht in den Geschirrspüler geben. Da ich aber so besonders faul bin und so gut wie ALLES im Geschirrspüler wasche, enttäuscht mich das ein wenig.

Wie es zur Entstehung von Equa kam finde ich besonders schön: “Die EQUA Story begann als Anže, unser Geschäftsführer, an einem Strand spazieren ging und dabei eine große Menge von PET Flaschen im Meer schwimmen sah. Er fragte sich, wie man diesen Ballast verhindern könnte. So entschloss er sich EQUA zu gründen.“

Nun trage auch ich einen kleinen Teil dazu bei die Welt eine Spur besser zu machen und versuche keine Plastikflaschen mehr zu verwenden.

IMG_5427 Kopie_Equa