Das ist er also, der erste Outfit Post auf WordPress. Wobei ein bisschen geschummelt ist es doch, denn den Artikel habe ich noch auf Blogger angelegt ebenso wie die eingefügten Fotos.

Diese Fotos sind jedenfalls diese Woche beim 62ten Geburtstag meiner Mutter entstanden, als wir bei NENI’s am Naschmarkt essen waren.

Ich mag diese black-and-white Kombi total gerne und speziell das Peplum-Top ist, trotz des etwas dickeren Stoffes, perfekt für Sommertage an denen man sich den Bauch mal so richtig vollschlagen möchte, geeignet.

Doch muss ich gestehen, dass man leider genau erkennen kann welch mangelhafter Verarbeitung das Top entstammt, denn vor allem da wo der Ausschnitt zu den Trägern übergeht, fällt der Stoff schlecht, was eindeutig gegen den Schnitt und die Verarbeitung spricht.

Wenn man aber darüber hinwegsehen kann, wird man – auch ohne Gürtel – viel Freude damit haben und zugegeben, ich habe es mir auch noch in dunkelblau bestellt.

Ferner muss ich nach einer Sommer Saison des aktiven Tragens meiner Marc Jacobs Sling Mouse Flats meine Enttäuschung über die Qualität des Gummis kundtun, denn nach der Saison von letztem Jahr, ist der Gummi so ausgedehnt, dass sie mir immer öfter von den Fersen rutschen.

Einmal mehr sehen wir, dass der Preis oder der Markenname nichts über die Qualität der Produkte aussagt, schade.

Sunnies: Guess
Earrings: Pierre Lang
Necklace: Swarovski
Top: H&M
Belt: fornarina
Watch: Fossil
Bracelet: Dior
Short: New Yorker
Bag: Long Champ
Shoes: Marc Jacobs