Ein Trend der auch nicht mehr ganz neu ist, den ich aber trotzdem erst jetzt für mich entdeckt habe: Overknee Strümpfe.

Ich hätte gerne richtig dicke Overknees mit Zopfmuster gehabt, die waren aber in sämtlichen Shops auf der Mariahilferstraße nicht aufzutreiben, daher ist es schlussendlich diese Variante von Palmers geworden, mit der ich sehr glücklich bin.
Ich habe ehrlich nicht gefroren, die Frage ist nur, ob das mit zwei Strumpfhosen und einem Paar Overknee Strümpfe überhaupt möglich ist.
Vor ein paar Jahren gab es, wenn ihr euch erinnern könnt, den Trend der Overknee Stiefel. Diesem Trend bin ich nicht gefolgt und nachträglich auch sehr froh darüber, weil solche Stiefel, in meinen Augen, schwierig zu kombinieren sind. Der Grad zwischen sexy und „huriös“ ist hier sehr schmal.
Jedenfalls sind Overknee Strümpfe für mich eine neue Möglichkeit Röcke auch im Winter zu tragen.
Auf den Fotos ist, abgesehen von mir, diesmal besonders viel zu sehen weil wir improvisieren mussten: meine liebe Freundin Nicki hatte keine Zeit, da musste kurzerhand meine Kollegin Niki A. herhalten und mit mir bei uns im Hof shooten.
Shirt: H&M
Skirt ~ Rock: H&M
Cardigan: H&M
Tights ~ Strumpfhose: Calzedonia
Overknees: Palmers
Boots: Görtz
Necklace ~ Kette: GEM Kingdom
Ring: Pandora
Bag ~ Handtasche: Hallhuber