Karibik ich komme!

Manche von euch haben es vielleicht mitbekommen: in ein paar Tagen geht es für mich zum ersten Mal in die Karibik zu meinem Bruder nach Antigua. Er hat sich vor ein paar Jahren dorthin abgesetzt und ein Restaurant eröffnet. Weil ich nicht komplett außer Form dort ankommen will und ein bisschen darauf spitze, dass meine bezaubernde Begleitung Petra sich vielleicht zu einem Bikini Shooting mit mir erwärmen lässt, ist ein zeitgerecht gestarteter Fitnessplan unabdingbar gewesen.

1600_sport_1_2

Sport gegen Liebeskummer

Außerdem habe ich Sport als neues Mittel gegen Liebeskummer entdeckt, bisher dachte ich, dass das alles Hexenzauber und leeres Gelaber ist, hilft aber wirklich. Da mir vor zwei Jahren das Kayla Itsines Fitness Programm so gut geholfen hat in Form zu kommen, tast ich mich langsam wieder daran an. Wie ihr der Tabelle unten entnehmen könnt, habe ich harmlos mit 30 Minuten am Crosstrainer gestartet, was quasi meine LISS Einheiten bei Kayla abdeckt. Ich habe jede Woche den Steigerungsgrad erhöht.

1600_sport_2_2

Abgesehen davon, dass man es schaffen muss den inneren Schweinehund zu besiegen, sollte man auch auf hochwertiges Trainingsequipment setzen, was ich mein letzten Mal Kayla leider schmerzhaft lernen musste. Nach fünf Wochen hatte ich eine derart schlimme Sehnenscheidenentzündung in meinem rechten Fuß, dass ich kaum mehr richtig laufen konnte und das nur, weil ich nicht die passenden Trainingsschuhe hatte.

Daher mein Appell an euch: spart bitte, bitte nicht bei den Schuhen! Eure Füße tragen euch ein Leben lang und sollten es euch wert sein qualitativ hochwertige Produkte zu tragen, auch wenn man dafür vielleicht etwas tiefer in die Tasche greifen muss. Jeder Mensch hat unterschiedliche Bedürfnisse, deswegen ist ein online Schuhberater, der euch bei der Wahl der richtigen Schuhs unterstützt, sehr hilfreich. Ich trainiere zurzeit mit dem Modell Glycerin von Brooks und bin wirklich sehr happy damit, weil sie leicht sind und der Fuß gut abgefedert wird, was mir sehr wichtig war.

Beim Trainingsgewand kann es ruhig schon mal eine Short und ein Tanktop von H&M sein, wobei ich Nike trotzdem lieber mag, weil das nach dem Waschen extra schnell trocknet, muss aber jeder für sich selbst entscheiden. Ich hoffe mein Training macht sich bezahlt und vielleicht gibt’s ja bald mal ein Bikini Foto, damit ihr euch ein Bild der Trainingsergebnisse machen könnt!

Datum Übung
25.01.16 Crosstrainer: 30 Minuten
26.01.16 Crosstrainer: 30 Minuten
27.01.16 Crosstrainer: 30 Minuten
28.01.16 Crosstrainer: 30 Minuten
29.01.16 Crosstrainer: 30 Minuten
30.01.16 Crosstrainer: 30 Minuten
07.02.16

Knee-Ups: 25 pro Seite

Step-Ups: 40 pro Seite

Walking Lunges: 10 pro Seite

Mountain Climbers: 15 pro Seite

Squats: 30

Situps: 50

08.02.16

Knee-Ups: 30 pro Seite

Step-Ups: 30 pro Seite

Walking Lunges: 10 pro Seite

Mountain Climbers: 15 pro Seite

Squats: 20

Situps: 30

09.02.16

Knee-Ups: 25 pro Seite

Step-Ups: 25 pro Seite

Walking Lunges: 10 pro Seite

Mountain Climbers: 15 pro Seite

Squats: 35

Situps: 55

16.02.16 Crosstrainer: 30 Minuten
17.02.16 Crosstrainer: 30 Minuten
18.02.16 Crosstrainer: 30 Minuten
19.02.16

Knee-Ups: 35 pro Seite

Step-Ups: 35 pro Seite

Walking Lunges: 10 pro Seite

Mountain Climbers: 20 pro Seite

Squats: 35

Situps: 60

20.02.16 Crosstrainer: 30 Minuten
23.02.16

Knee-Ups: 20 pro Seite

Step-Ups: 30 pro Seite

Walking Lunges: 20 pro Seite

Mountain Climbers: 15 pro Seite

Laufen: 20 Minuten

Squats: 55

Situps: 60

1600_sport_4