Die heißen Temperaturen weit über 30 Grad locken die Menschen in Wiens Freibäder. Dort tumelt sich dann jung und alt, dick und dünn. Aber wie bekommen es die trainierten Pool-Beauties hin so auszusehen? Haben sie den ganzen Winter daran gearibetet, oder ist das ein Last-Minute-Erfolg?

Fitness-Trend Sports Apps

Besonders jetzt im Sommer boomen Apps wie Freeletics und Co. da sich eben viele nach dem Traumbody in der letzten Sekunde sehnen. Was ist die effektivste Methode? Fitness-Studio, oder doch besser Eigengewicht Training? Ich selbst habe auch schon beides ausprobiert und wer schon länger mit dabei ist, kann sich sicher noch an meine Erfolge mit dem Kayla Itsines Bikini Body Programm erinnern. Wenn man wirklich konsequent ist und es aus freien Stücken macht, nicht um ein erzwungenes Ziel zu erreichen, oder jemandem gefallen zu wollen funktioniert das wirklich sehr gut.

In der Kürze liegt die Würze- bzw. das Fitness Studio ist nun nebenan

Ich muss dazu sagen, dass ich damals Single war, mich nur um mich selbst kümmern musste und keine Ablenkung oder Versuchung dritter hatte. Denn das ist momentan meine größte Schwachstelle: mein Monkey King. So sehr ich ihn auch liebe, so sehr ist recht oft er der jenige, der mich verleitet etwas zu essen / trinken etc. Mag für manche wie eine Ausrede klingen, aber es ist für mich zurzeit richtig schwierig den Kurs zu halten. Aber ich werde das wieder hinbekommen, vor allem, da wir uns nun in dem Fitness-Studio direkt nebenan eingeschrieben haben.

Fazit: Eigengewicht-Training ist toll!

Aber lange Rede kurzer Sinn: Eigengewicht-Training macht wirklich viel Sinn und kostet noch dazu nichts. Natürlich kann man sein Workout um Hanteln, Springschnur und Co. erweitern, so wie ich es über den Online Shop von Gorilla Sports getan habe, aber nötig ist es nicht. Es geht schlicht darum Bewegung zu machen. Besonders geliebt habe ich Walking Lunges (teilweise auch mit Gewichten), Step Ups, Knee Ups, Squats und Sit Ups.  Planks und Mountain Climbers waren mit der Zeit auch ganz ok, aber am Anfang, ohne Kraft in den Armen war es eine Qual.

Vergesst niemals: auch wenn ihr nur 10 Minuten Workout macht, es ist nie zuwenig, denn es ist immer noch besser, als einfach auf der Couch zu liegen.